Auto.Steuerung

Auto.SteuerungFür die Schönheit unseres Wintergartens tragen unsere Lieblingspflanzen bei. Sie brauchen unsere Sorge und wir müssen im Inneren des Wintergartens ständig ein passendes Klima haben, das für sie gut ist, denn tropische und auch subtropische Pflanzen sind sehr empfindlich gegen Temperaturschwankungen, welche auch bei nicht bedeutenden Veränderungen der Außentemperatur oder der Sonneneinstrahlung vorkommen. So muss rechzeitig eine richtige Temperaturstufe eingestellt werden, was meistens manuell ausgeführt wird. Dabei gibt es einige Komponente, die gleichzeitig einzustellen sind:  Heizung, Sonnenschutz und Lüftung. Bei einem plötzlichen Wetterumschwung kann auch sein, dass keiner zu Hause ist. Ob Sie viel Zeit in Ihrem Wintergarten verbringen oder dort hauptsächlich Ihre Pflanzen züchten, ist es angemessen, dass Sie über eine multifunktionale Steuerung verfügen. Die Bequemlichkeit werden Sie schnell schätzen lernen. Das intelligente System wird Ihnen helfen, die außen liegenden Jalousien oder Markisen anzusteuern. Die Witterungsbedingungen werden von den Regen- und Windwächtern erkannt und durch die von ihnen unternommene Ansteuerung werden die teueren Sonnenschutzanlagen eingefahren, wenn eine Gefahr besteht, dass sie vom starken Wind oder dem Regenguss beschädigt werden. Als sich das Wetter bessert, wird die Steuerung automatisch das Beschattungssystem wieder ausgefahren. Die Computer-Programmierungstechnik, über die die modernen Anlagen verfügen, lässt nicht zu, dass durch Kurzschluss, Stromausfall, etc. die von Ihnen gespeicherten Daten verloren gehen. Das ist ein wichtiger Vorteil, aber die gute Steuerung bietet noch weitere Vorteile an. Durch die Funktionen der Steuerung erhalten Sie im Winter eine kostenlose Heizung. Durch die Wärmepumpe wird die eingestellte Nachttemperatur eingehalten und mithilfe der Steuerung wird die Sonnenwärme zugelassen, bis die für den Tag vorgegebene Temperatur erreicht wird, erst dann wird die Markise ausgefahren. Wenn ein Risiko besteht, dass Ihr Wintergarten überhitzt wird, dann werden die Kippfenster und die Lüftungsklappen vollautomatisch gesteuert oder gegebenenfalls die Wärmepumpe auf Kühlung umgeschaltet. Im Sommer sind die Funktionen der Steuerung auch sehr vorteilhaft, weil wenn ein starker Wind das Ausfahren des Sonnenschutzes unmöglich macht, dann kann sie die Funktionen einer Klimaanlage erfüllen.

SteuerungssystemeAuto.Steuerung

Durch das Steuerungssystem kann im Wintergarten ein optimales Klima herrschen.  Wenn Sie verschiedene technische Komponente anschließen, können Sie selbst die Koordination der Funktionen Belüftung, Beheizung, Beschattung etc. unternehmen.

Die Menüführung ist so einfach, dass Sie die Einstellung sehr leicht machen können, wenn zusätzliche Anpassung erforderlich ist. Die Regen- und Windsensoren dienen zur entsprechenden Reaktion der Anlage, wenn die Witterungsverhältnisse es erforderlich machen.