Wohnraum

Wohnraum

Wenn Sie einen Bodenbelag wählen, müssen Sie in Betracht nehmen, in welchem Maße der Wintergarten und die angrenzenden Räumen eine einheitliche Gestaltung darstellen. Gemäß der Wärmeschutzverordnung ist unbedingt eine Abtrennung empfohlen, wenn Sie im Winter einen beheizten Raum für Ihre Pflanzen vorsehen möchten. Hier bieten wir Ihnen einige Möglichkeiten:

-  Wenn Sie eine durchsichtige Trennwand mit Glaselementen bevorzugen, haben Sie zwar viel Licht, aber das ist mehr mit der charmanten Atmosphäre des Wintergartens verbunden.  

- Die massive Trennwand dient zur Speicherung der Wärme und zum Ausgleich der Temperaturspitzen im Wintergarten.

Natürlich müssen auch die baulichen Verhältnisse geschätzt werden. Sie müssen im Klaren sein, ob der verglaste Wintergarten unmittelbar mit den Wohnräumen verbunden werden muss. Im Falle aber, wenn der Glasanbau eine kleine Fläche oder Raumtiefe hat, ist das nicht von großer Bedeutung.

Wenn es sich bei Ihnen um solche Bedingungen handelt, dann wird die offene Lösung für Sie die Freiheit zur individuellen Gestaltung und Bewegung sichern. Wenn Sie mehr Licht und Sonne im Raum hinter dem Wintergarten haben wollen, dann werden Sie Ihr Ziel durch den freien Übergang erreichen. Sie können sogar eine Terrassentür vorsehen, die vom Wohnraum in den Garten führt, dann ist der Ausgang vom Wintergarten überflüssig.

Sonst können Sie wählen, dass die Verbindung zwischen der Wohnung und dem Garten durch den Wintergarten erfolgt und der unmittelbare Anschluss an die Terrasse wird dabei vorteilhaft sein. Ein Durchgang zur Wohnzone in Form eines separaten Verkehrsbereichs wird einerseits nicht das Reich der Ruhe und der Pflanzen stören und anderseits werden Sie einen direkten Zugang ins Freie haben. WohnraumWohnraum