ESG

ESG - Einschlag Sicheres Glas

ESG ist die Abkürzung für Einschlag Sicheres Glas. Dieses Glas ist für Einsatz im Wintergarten wegen seiner speziellen Eigenschaften besonders empfehlenswert:  nach dem Erwärmen des gewöhnlichen Glases auf 600 bis 680 Grad und erfolgtes schnelles Abkühlen auf beiden Seiten, um die Oberflächenspannung des Glases Oberfläche zu erhalten, ergibt sich das ESG.

Bei der Anwendung dieser Technologie bilden sich im Glas drei Schichten und auf diese Weise wird die mechanische Festigkeit bei Stoß-und Druckbelastung, unregelmäßigen Belastungen, Temperaturschwankungen etc. erhöht.

Wenn das ESG trotzdem bricht, bilden sich kleine Partikel, die keine Gefahr darstellen und keine scharfen Kanten haben, deshalb können keine Verletzungen verursacht werden.

Deshalb wird ESG als Sicherheitsglas bezeichnet. ESGESG