Klimaanlagen

KlimaanlagenIn der heutigen Zeit wird die Verglasung des Wintergartens mit Wärmeschutzglas ausgeführt. Dieses Glas zeichnet sich mit einer viel besseren Qualität im Vergleich mit dem Einfach- oder Isolierglas aus, doch genügt das nicht, wenn Sie im Wintergarten ein angenehmes Klima genießen möchten, da die Bedingungen hier sehr verschieden sind als in Massivhäusern. Im Sommer kann die Temperatur unerträglich hoch werden und im Winter kann es so kalt sein, dass sich an Rahmen und Glas Kondenswasser bildet. Deshalb ist es erforderlich, dass sie in optimalen Heizungs- und Belüftungssystemen investieren. Sie können sich nicht darauf verlassen, dass mit einer Konvektor- oder Fußbodenheizung eine entsprechende Reaktion auf die sich schnell ändernden klimatischen Verhältnisse wie Intensität der Sonneneinstrahlung erfolgen wird. Es ist auch die Tatsache wichtig, dass für solche Heizungen viel Platz benötigt wird und die zu bezahlenden Kosten ziemlich hoch sind. Die Wärmepumpen sind die beste Lösung, um im Einklang mit den spezifischen Bedingungen im Wintergarten je nach der Jahreszeit die gewünschte Temperatur eingehalten wird, denn sie können zum Heizen oder zum Kühlen verwendet werden. Sie sind mit Temperaturfühlern ausgerüstet und reagieren gleich, dadurch wird die eingestellte Temperatur eingehalten. Eine sehr wichtige Eigenschaft kommt noch dazu, sie sorgen, dass die Luftfeuchtigkeit entzogen wird, so bildet sich kein Kondenswasser an Rahmen und Glas.  Die wichtigsten Vorteile der Wärmepumpen, die wir hier erwähnen möchten, sind: sie nehmen nicht viel Platz in Anspruch, sie entnehmen den Staub und den Blütenstaub aus der Luft und erhalten einen groβen Teil der Energie für ihre Funktion aus der Umwelt. Die Wärmepumpen können noch am Anfang, bei der Errichtung des Wintergartens eingesetzt werden, oder auch später. Wenn das Belüftungssystem geeignet ist, können sie mit ihm parallel funktionieren. So genießen Sie und auch ihre Pflanzen ein angenehmes Klima unabhängig von der Jahreszeit oder den Witterungsbedingungen.