Möblierung

MöblierungWenn der Wintergarten schon fertig gebaut und verglast ist, wenn die Frage mit Heizung und Belüftung schon ihre Antwort erhalten hat, dann müssen Sie nur noch entscheiden, wie Sie Ihren Wintergarten einrichten werden. Sie haben die Materialien und den Stil zu wählen. Um eine moderne Form zu verleihen, müssen Sie entsprechende elegante Möbel aussuchen die Sie mit nicht traditionellen Umrissen und Farblösungen der Markisen ergänzen können.

Wenn Sie Holz bevorzugt haben, dann müssen Sie auch an Möbel denken, die eine heimische Atmosphäre und Wärme gewähren.

Wenn die Tiffany-Glaskunst Sie fasziniert, müssen Sie unbedingt die Einrichtung mit passenden Gegenständen verzieren.

Die innere Einrichtung des Wintergartens gehört zu den wichtigsten Arbeiten, die Sie tun müssen, um später dort die richtige Entspannung und Erholung zu genießen. Es ist aber manchmal schwierig, diese Aufgabe zu erledigen, da kein reiches Angebot von geeigneten Möbeln und Zubehör für Wintergärten auf dem Markt besteht und wenn Sie doch etwas Passendes finden, dann ist der Preis auch zu hoch.

Billiges Zeug könnten Sie schon finden, wegen der schlechten Qualität aber werden Sie nach nicht langer Zeit Probleme haben, wenn die Farben ausbleichen und der Stoff zerreißt. Um die Eigentümer eines Wintergartens zu erleichtern, haben wir einen Onlineshop eröffnet, wo das Angebot vielleicht nicht so reich ist, deshalb aber werden Sie auf jeden Fall Qualitätsprodukte zu günstigen Preisen haben können.

Eine sehr passende Lösung für die Einrichtung des Wintergartens sind die Rattanmöbel. Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl und Sie werden nach Ihrem Geschmack die richtigen für das von Ihnen vorgesehene Interieur finden. MöblierungMöblierung

Bepflanzung

BepflanzungZum Wintergarten gehören natürlich die Pflanzen, die ihn als ein richtiges Paradies erscheinen lassen. Sie können sich für Topf- und Kübelpflanzen oder für ein Pflanzbeet entscheiden. Sehr attraktive Lösung wäre das erhöhte Pflanzbecken, weil dort mehr Platz für die Wurzeln ist, als Folge haben Sie Pflanzen mit sehr üppigen Kronen, die Ihr Wintergarten noch grüner erscheinen lassen. Letzten Endes richten Sie natürlich den Wintergarten nach Ihrem eigenen Geschmack.

Wenn Sie Abwechslung mögen, dann sind Kübelpflanzen für Sie die richtige Lösung. Während die Beete laut Plan platziert werden müssen, können die Kübel- und Topfpflanzen leicht umgestellt werden. Das heißt, dass Sie bei Wunsch oder wenn es notwendig ist, die Komposition in Ihrem Wintergarten verändern können.

BepflanzungBepflanzung

Versicherungen

Wenn Sie schon eine Versicherung abgeschlossen haben, können sie diese gegen eine minimale zusätzliche Zahlung erweitern.Versicherungen Die Versicherungen, die für Hausbesitzer interessant sind, führen wir auf, um Ihnen bei Ihrer Wahl zu helfen.
  • Wohngebäudeversicherung - versichert sind Gebäude sowie Nebengebäude: Versicherungsrisikos: Sturm, Blitzschlag, Explosion, Hagel, Brand, Rohrbruchschaden, Frostschaden und etc. Diese Versicherung ist für Eigenheimbesitzer geeignet. 
  • Elementarschadenversicherung - gewöhnlich treten bei Naturereignissen die sogenannten Elementarschäden auf. Am besten sind sie in die Gebäudeversicherung einzuschließen.                                                                                     
  • Hausratversicherung - Es ist vernünftig,das Hausrat zu versichern, denn bei den immer steigenden Preisen die Anschaffungskosten schwer fallen. Nicht zu unterschätzen ist die Berechnung des Versicherungspreises, er erfolgt als Pauschalsumme pro Quadratmeter Wohnfläche und das bedeutet, dass der Wintergarten mit einberechnet wird. 
  • Glasversicherung - ist eine Zusatzversicherung zur Hausratversicherung. Deshalb müssen Sie sich ganz genau  erkundigen, welche Glasschäden von der Hausratversicherung gedeckt sind. Die Glasversicherung wird jedenfalls empfohlen, nur ist es gut zu wissen, dass Beleuchtungskörper gewöhnlich nicht mitversichert sind. 

Wohnraum

Wohnraum

Wenn Sie einen Bodenbelag wählen, müssen Sie in Betracht nehmen, in welchem Maße der Wintergarten und die angrenzenden Räumen eine einheitliche Gestaltung darstellen. Gemäß der Wärmeschutzverordnung ist unbedingt eine Abtrennung empfohlen, wenn Sie im Winter einen beheizten Raum für Ihre Pflanzen vorsehen möchten. Hier bieten wir Ihnen einige Möglichkeiten:

-  Wenn Sie eine durchsichtige Trennwand mit Glaselementen bevorzugen, haben Sie zwar viel Licht, aber das ist mehr mit der charmanten Atmosphäre des Wintergartens verbunden.  

- Die massive Trennwand dient zur Speicherung der Wärme und zum Ausgleich der Temperaturspitzen im Wintergarten.

Natürlich müssen auch die baulichen Verhältnisse geschätzt werden. Sie müssen im Klaren sein, ob der verglaste Wintergarten unmittelbar mit den Wohnräumen verbunden werden muss. Im Falle aber, wenn der Glasanbau eine kleine Fläche oder Raumtiefe hat, ist das nicht von großer Bedeutung.

Wenn es sich bei Ihnen um solche Bedingungen handelt, dann wird die offene Lösung für Sie die Freiheit zur individuellen Gestaltung und Bewegung sichern. Wenn Sie mehr Licht und Sonne im Raum hinter dem Wintergarten haben wollen, dann werden Sie Ihr Ziel durch den freien Übergang erreichen. Sie können sogar eine Terrassentür vorsehen, die vom Wohnraum in den Garten führt, dann ist der Ausgang vom Wintergarten überflüssig.

Sonst können Sie wählen, dass die Verbindung zwischen der Wohnung und dem Garten durch den Wintergarten erfolgt und der unmittelbare Anschluss an die Terrasse wird dabei vorteilhaft sein. Ein Durchgang zur Wohnzone in Form eines separaten Verkehrsbereichs wird einerseits nicht das Reich der Ruhe und der Pflanzen stören und anderseits werden Sie einen direkten Zugang ins Freie haben. WohnraumWohnraum  

Beleuchtung

In den Wintergarten kommt das Licht mit dem Sonnenschein oder durch die optimal ausgerichtete Himmelsrichtung.

In den sonstigen Fällen ist eine Beleuchtung notwendig.

Angebote, die sich auf Beleuchtungskörper und Beleuchtungssysteme beziehen, sind sehr leicht zu finden.

  • NiedervoltsystemenDazu gehören Halogen-, Schienen- oder Seilsysteme, die wegen ihrer Flexibilität jBeleuchtungeder Bauform leicht anzupassen sind. Fasermetallleiter, ein- oder zweispurig, horizontal oder vertikal werden im Raum angebracht. Die Wahl der Beleuchtungskörper hinsichtlich Material, Farbe und Form können Sie treffen und sie in Abhängigkeit der Position des Transformators, den am besten hinter den Konstruktionsträgern zu verdecken ist, montieren.  
  • Eingebaute Halogenscheinwerfer - Diese Beleuchtung ist sehr beliebt, da im Wintergarten Konstruktionsteile mit Halogenscheinwerfern an jeder gewählten Stelle angebracht werden können. Je nach Geschmack kann man Träger mit Scheinwerfern aus Holz oder anderen Materialien verwenden und sie gegebenenfalls auch mit anderen Leuchten kombinieren. 
  • WandbeleuchtungSie wirkt vornehm. Sie können den Stil der Beleuchtungskörper wählen, sogar Farblampen verwenden, um den gewünschten Effekt zu erreichen. Dazu kommt, dass diese Beleuchtung mit Energiesparlampen funktioniert.   
  • Lampen - Für die gute Beleuchtung sind nicht nur die Lampen wichtig, aber auch die Bauform. Hier gilt die Regel über die Wandbeleuchtung, die mit den energiesparenden Lampen funktioniert, sie spart uns Geld. Man muss aber die Tatsache beachten, dass Dachschrägen in dieser Beziehung ein Problem sein könnten.  

Die Vollendung der Einrichtung im Wintergarten erfolgt mit dem Einbau der Beleuchtung, die Ihnen die Umgebung angenehm und gemütlich macht. Punktstrahler sind nicht nur dafür geeignet, aber sie weisen noch wichtige Vorteile auf. Die Kabel können in den dafür bestimmten Aluminiumprofilen eingebaut werden und sind nicht zu sehen. Außerdem kann die Beleuchtung an die eventuell zur Verfügung stehende Steuerung angeschlossen und fernbedient werden.

Dimmbare Fluter können nach Wunsch auch verwendet werden.